Wildegg: Regierende Nummer 1 im Land. Voltigieren / Die Voltigier-Asse vom RC Wildegg kürten sich im Teambewerb zu NÖ Landesmeistern, Daniela Fritz holt Titel im Einzel.

Von Anna Kliment. Erstellt am 28. Oktober 2014 (23:59)
Akrobatisch! Katharina Luschin vom RC Wildegg zeigte mit ihrer Leistung in Gerasdorf auf und wurde NÖ Vizelandesmeisterin im Einzelvoltigieren »S«.
NOEN, Andrea Fuchshumer
Die Niederösterreichischen Landesmeisterschaften im Voltigieren kamen dieses Jahr im Reitstall St. Gabriel in Gerasdorf zur Austragung. Und dabei zählten die Bezirksvereine wie gewohnt zu den Großabräumern. Ganz besonders glänzten erneut die jungen Damen des Sittendorfer RC Wildegg. Daniela Fritz sicherte sich nach Staatsmeisterschafts-Gold nun auch souverän den NÖ Landesmeistertitel im Einzelvoltigieren „S“. Ihre Vereinskollegin Katharina Luschin durfte sich über den Vizelandesmeistertitel freuen. Bei den Juniorinnen zeigte Selin Karabece (ebenfalls Wildegg) mit Bronze auf.

Eindeutig war auch das Ergebnis im Gruppenvoltigieren: Hier holte sich die erfolgsverwöhnte Truppe des RC Wildegg (Daniela Fritz, Katharina und Nikolaus Luschin, Magdalena Riegler, Philipp Lehner, Paul Ruttkovsky) auf „Alessio“ mit 7,882 Punkten überlegen die Landesmeisterkrone.

Auch die Voltigiergruppe Breitenfurt war unter den erfolgreichen Teilnehmern. Im Pas-De-Deux landete das Duo Julia Kauer/Sarah Nagl auf „Valeccito“ auf dem Silberrang. Abgerundet wurden die Titel durch die zahlreichen Stockerlplätze in den weiteren Bewerben, die sowohl Wildegg als auch Breitenfurt in Gerasdorf einfahren konnten.