Gegen die Besten. Thomas Daniel holte in Sarasota, Florida, beim Weltcup-Finale der besten 36 Athleten der Welt den 19. Platz.

Von Michael Weller. Erstellt am 10. Juni 2014 (09:30)
NOEN, DIENER / Philipp Schalber
Thomas Daniel belegte in Florida Platz 19.
„Allein gegen die Top 35 der Welt“, so hieß die letzte Aufgabe von Fünfkämpfer Thomas Daniel auf seinem langen Weg zu den Olympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro im Jahr 2016. Der Saubersdorfer trat am Wochenende als aktuelle Nummer 23 der Weltrangliste im Weltcup-Finale in Sarasota/ Florida an und sicherte sich den 19. Gesamtrang.

„Das Fechttraining war eine Perspektivenerweiterung"

Nach den Weltcups in Acapulco/Mexiko, Kairo/Ägypten, Chengdu/China und Kecskemet/Ungarn war das Weltcup-Finale eines der großen Highlights des Jahres. Lediglich die 36 besten Athleten der Saison waren zum Finale zugelassen, dementsprechend anspruchsvoll war die Vorbereitung des Olympia-Sechsten von London. Gemeinsam mit seinem Freund, der Nummer eins in der Weltrangliste, Justinas Kinderis, legte Daniel den Fokus vor allem auf das Fechten.

„Die Woche in Litauen war super. Vor allem das Fechttraining war eine Perspektivenerweiterung für mich“, schwärmte Daniel vom Training in der litauischen Hauptstadt Vilnius mit dem Weltmeister, „Kinderis ist ein guter Freund, der mir immer wieder gute Inputs gibt.“ Impulse, die Daniel beim Wettkampf mit dem 19. Platz gut umsetzen konnte.

„Leider unterliefen mir zu viele blöde Fehler“

„Fechten war von Beginn an gut, nur leider unterliefen mir gegen Ende der 35 Gefechte zu viele blöde Fehler“, so der 28-Jährige, „die Schwimmzeit war meine persönliche Saisonbestleistung. Beim Reiten hat mir ein einziger Abwurf viele Punkte gekostet und die elftbeste Combined-Zeit ist jetzt weder überragend gut noch schlecht.“

Jetzt bleibt Daniel noch ein Monat bis zur Fast-Heim-Europameisterschaft in Ungarn. „Und danach gibt es noch die Weltmeisterschaft. Zwei Saisonhöhepunkte, auf die ich meinen vollen Fokus lege“, so Thomas Daniel.
 

Thomas Daniel belegte in Florida Platz 19.

Weltcup-Finale Sarasota, US-Bundesstaat Florida: Die besten 36 Modernen Fünfkämpfer der Welt

Ergebnisse Thomas Daniel:

Fechten:
16 gewonnene Gefechte und Platz 22

Schwimmen: 2:06,54 Minuten persönliche Saisonbestzeit über 200 Meter Kraul auf der Kurzbahn

Reiten: Rang 20 mit einem Abwurf

Combined: Die elftbeste Combined-Zeit beim Laufen und Schießen: insgesamt Platz 19.