Erstellt am 12. Januar 2015, 10:37

von Franz Amschl

Option Obenrauch. Der Routinier könnte im Frühjahr für Neunkirchen auf Torjagd gehen. Kommende Woche soll die Entscheidung fallen.

Alter Bekannter. Jan Obenrauch gilt beim SC Neunkirchen als Alternative zu David Urban, sollte dieser nicht 100 Prozent fit werden.  |  NOEN, Amschl

Mit nur 19 Toren in der Vorrunde zählte der SC Neunkirchen nicht gerade zu den torgefährlichsten Mannschaften der 2. Klasse Wechsel. Eine Schwäche, die man in der aktuellen Übertrittszeit während der Winterpause ausmerzen möchte. Mit Ayhan Atabinen hat man einen Stürmer verpflichtet, der zuletzt in St. Egyden zwar keine Einsatzzeiten bekam, allerdings bereits mehrfach bewiesen hat, dass er weiß, wo die Kiste steht.

„Ich bin überzeugt, dass er uns weiterhelfen kann“, ist Trainer Franz Hillebrand von den Qualitäten des Stürmers angetan. Ebenfalls als Option gilt ein alter Bekannter. Jan Obenrauch, bis letzten Sommer in Mönichkirchen auf Torjagd, könnte nach einem halben Jahr Pause sein Comeback in Österreich geben. „Das hängt allerdings davon ab, was mit David Urban passiert“, gibt sich Hillebrand noch vorsichtig, der kommende Woche Kontakt aufnehmen möchte.

„Mit drei Ausländern werden wir aller Wahrscheinlichkeit nach nicht auflaufen“, sieht er Obenrauch nur dann als möglichen Neuzugang, wenn der im Herbst lange Zeit verletzte Urban nicht 100 Prozent fit wird. „Außerdem müssen wir auch noch schauen, ob es finanziell überhaupt machbar ist“, gibt sich auch Sektionsleiter Jürgen Reichl zurückhaltend. Möglicherweise schließt sich auch noch ein Spieler aus Wien dem SC Neunkirchen an. „Das entscheidet sich auch in der kommenden Woche“, kann der Sektionsleiter noch nicht mehr über den potentiellen Neuzugang verraten.