Neunkirchner Kegler erzielten neuen Rekord. Herrenteam des SK FWT Composites Neunkirchen hat ein langjähriges Ziel mit Sieg beim Österreich-Cup erreicht.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 25. Juni 2019 (09:23)
zVg
Erfolgreich. Sasa Igumanovic, Luzan Janze, Michael Gollubits, Dieter Konrath, Roland Schwarzer (hinten), Lukas Huber, Klaus Braun und Radovan Vlajkov.

Nach dem Meistertitel in der Superliga – Österreichs höchste Spielklasse – schwimmen die Kegler des SK FWT Composites Neunkirchen weiterhin auf der Erfolgswelle. Mit dem Sieg beim Österreich-Cup schrieben die Herren nun Vereinsgeschichte.

„Es war einfach weltklasse!“, findet Vereinsobmann Roland Schwarzer fast keine Worte für den neuesten Erfolg der Neunkirchner Kegler. Seit Jahren hat die Truppe versucht, gleichzeitig den Titel in der Meisterschaft zu holen, als auch Platz eins beim Österreich-Cup. Jetzt hat die Leistung für die Sensation gereicht. „Das stand schon immer auf unserer Agenda und jetzt können wir es endlich abhaken“, freut sich Schwarzer.

Nicht nur, dass die Herren den Österreich-Cup gewonnen haben, sie haben auch den Bahnrekord geknackt. „Und zwar um einen Kegel“, schmunzelt der Vereinsobmann. Er ist sehr stolz auf die Leistung der Herrenmannschaft. „Am Beginn sind wir zwar nicht so ganz reingekommen, aber dann hat alles reibungslos funktioniert. Auch innerhalb des Teams ist momentan einfach alles super“, so Schwarzer.