Erstellt am 17. Januar 2017, 05:00

von Philipp Grabner

Zöberner schaffte Sprung in Profi-Szene. Georg Wolf (21) aus Kampichl wurde mit den „Redwell Gunners Oberwart“ Meister in der österreichischen Bundesliga.

Erfolgreich. Georg Wolf (21) aus Kampichl ist Mitglied bei den „Redwell Gunners Oberwart“.  |  zVg

Sportlich interessiert war er immer schon. Und doch war es in jungen Jahren mehr der Fußball, der es Georg Wolf (21), in Zöbern und Oberwart wohnhaft, angetan hatte. „Nachdem der Unterricht zu Ende war, ging ich nur schnell nach Hause essen und anschließend trafen wir uns immer zum Fußball spielen“, meint er.

Später änderte sich die Sportart, die Leidenschaft blieb aber. Statt Fußball war Basketball angesagt. Schon an der Hauptschule Zöbern wurde dafür der Grundstein gelegt, so kam er auch zu den „Redwell Gunners Oberwart“.

Genau mit diesem Verein wurde Wolf schließlich auch Meister in der österreichischen Bundesliga. „Als jüngstes Team der Liga und als Außenseiter“, merkt der 21-Jährige – nicht ganz ohne Stolz – an.

Wo sich der junge Sportler in Zukunft sieht? „In den nächsten Jahren möchte ich weiter als Basketball-Profi tätig sein und nebenbei mein Studium in Wiener Neustadt abschließen. Nach meiner aktiven Karriere möchte ich auf jeden Fall im Bereich Sport tätig bleiben“, nennt er seine Planung.