Olympia-Quali-Turnier und U22-EM finden in Baden statt

Im Mai ist es wieder soweit: Beachvolleyball Baden holt in der 17. Ausgabe das für das Vorjahr geplante Olympia-Quali-Turnier, den CEV Continental Cup, nach.

Erstellt am 25. Januar 2021 | 10:16
Olympia-Qualifikationsturnier und U22-EM finden in Baden statt Double-Header
Foto: Alexander Felten

Dieses kontinentale Qualifikationsturnier für die ebenfalls auf heuer verschobenen Olympischen Spiele in Tokyo wird von 6. bis 9. Mai im Weilburgpark stattfinden. In der Woche darauf, von 12. bis 16. Mai, werden bei der CEV U22-Europameisterschaft Gold, Silber und Bronze vergeben. Aufgrund der Corona-Situation setzen die Veranstalter von HSG-Events (Anm. vormals Vision05) erneut auf das erfolgreich erprobte Setting aus dem Vorjahr. Gerade im Olympia-Jahr steht Gesundheit in der Priorität ganz oben!

Olympia-Qualifikationsturnier und U22-EM finden in Baden statt Double-Header
Mathias Holzer

Dominik Gschiegl, Geschäftsführer von HSG-Events: „In Baden wird sich die absolute Top-Elite aus Europa bei diesem Olympia-Quali-Turnier treffen. Die Gesundheit der Spielerinnen und Spieler hat oberste Priorität, gerade hinsichtlich der Olympischen Spiele im Juli in Tokyo. Um diese zu garantieren und weil eine klare Corona-Prognose sowieso unmöglich ist, setzen wir erneut auf das erfolgreich erprobte Setting im Weilburgpark. Eines ist jedoch sicher: das sportliche Niveau wird gewaltig sein. Denn bei dieser Quali-Runde werden alle Nationen mit der Crème de la Crème nach Baden kommen.“

In Baden wird – wie zeitgleich in Madrid und Izmir – die zweite Runde des Olympia-Quali-Turniers gespielt. Die Nationalverbände entsenden die stärksten Spielerinnen und Spieler zu diesen Turnieren. Das Finale findet von 21. bis 27. Juni statt., wo ist noch nicht fixiert.