Fischhuber souverän ins WM-Halbfinale. Weltcupsieger Kilian Fischhuber hat sich am Freitag souverän für das Boulder-Halbfinale der Sportkletter-Weltmeisterschaften in Arco am Gardasee qualifiziert.

Erstellt am 15. Juli 2011 (22:15)
NOEN
Pure Enttäuschung. Kilian Fischhuber war mit seiner Leistung in Wien sichtlich unzufrieden.
Der Vizeweltmeister von 2005 belegte am Freitag in der Qualifikation Platz drei, lediglich der Japaner Hori Tsukuru und der Schweizer Cedric Lachat waren unter den 150 Teilnehmern besser als der Niederösterreicher.

Mit Lukas Ennemoser als 17. schaffte es noch ein weiterer Österreicher in die für Sonntag angesetzte Vorschlussrunde der besten 20. Einige Mitfavoriten wie Titelverteidiger Alexej Rubzow aus Russland scheiterten hingegen bereits vorzeitig.

Die Damen-Qualifikation mit Ex-Weltmeisterin Anna Stöhr steht am Samstag auf dem Programm, Vorschlussrunde und Finale wie bei den Herren am Sonntag.