Fünfkämpfer Daniel beendete WM auf Rang 17. Der Olympia-Sechste Thomas Daniel hat die WM im Modernen Fünfkampf in Kaohsiung (Taiwan) mit 5.568 Punkten auf den 17. Platz beendet.

Erstellt am 24. August 2013 (15:18)
NOEN, bilderbox.at
Der 28-jährige Wiener Neustädter belegte im Fechten den 28. Platz, im Schwimmen den 31., im Reiten den 12. und im Combined (Laufen und Schießen) den 5. Gold bei der durch einen Taifun durcheinandergewirbelten WM ging an den Litauer Justinas Kinderis, der sich mit 5.824 Zählern durchsetzte. Bei den Damen gewann mit Laura Asadauskaite ebenfalls eine Athletin aus Litauen.