Emma Spitz glänzte bei Circuit-Auftakt in Ebreichsdorf. Die Göllersdorferin Emma Spitz (20) holte sich am Donnerstag überlegen die Wertung bei den Amateurinnen beim Auftakt-Turnier im Rahmen des Golf Audi Circuits in Ebreichsdorf.

Von APA, Redaktion. Erstellt am 04. Juni 2020 (20:26)
Top in Form. Emma Spitz aus Göllersdorf.
APA/Getty Images/AFP/Jamie Squire

Christine Wolf hat am Donnerstag das erste von vier Golf-Turnieren im Rahmen des Audi Circuits gewonnen. Die 31-jährige Tirolerin spielte auf dem Par-72-Kurs im GC Schloss Ebreichsdorf eine 65er-Runde (-7) und sicherte sich damit den Siegerscheck. Gerold Folk kam der Igls-Proette mit 66 Schlägen (-6) am nächsten.

Stark agierte mit Emma Spitz eine weitere Dame. Mit einer 64er-Runde gewann das 20-jährige Super-Talent überlegen die Wertung bei den Amateurinnen. "Das war meine tiefste Runde auf einem Par-72-Kurs", freute sich Spitz.

Nächste Station des nationalen Circuits, der von Lukas Nemecz und Markus Brier initiiert wurde um nach der Corona-Pause wieder in Wettkampfschwung zu kommen, ist am 11. Juni der GC Donnerskirchen. Am 25. und 26. Juni folgen im Murhof die beiden Finalturniere.