Guay-Sieg in Kvitfjell. Die zweite Weltcup-Abfahrt der alpinen Ski-Herren in Kvitfjell ist am Samstag eine Beute des Kanadiers Erik Guay geworden.

Erstellt am 01. März 2014 (13:58)

Der 32-Jährige verwies bei seinem fünften Weltcupsieg den Franzosen Johan Clarey (+0,35) und den Kärntner Olympiasieger Matthias Mayer (+0,57) auf die weiteren Plätze.

Für Mayer war es das beste Ergebnis in einer Weltcup-Abfahrt, der 23-Jährige war im Dezember in Bormio auf den fünften Rang gekommen, im Jänner in Wengen auf den sechsten. Freitag-Sieger Georg Streitberger wurde Elfter.

Der Norweger Aksel Lund Svindal blieb als Sechster hinter den Erwartungen, er übernahm aber die Führung im Gesamtweltcup. Er liegt nun 27 Zähler vor dem Salzburger Marcel Hirscher, der erst am nächsten Wochenende mit den Technikrennen in Kranjska Gora wieder ins Renngeschehen eingreift.