Schubert und Pilz als 2. bzw. 5. ins Vorstieg-WM-Finale

Der Olympia-Dritte Jakob Schubert und die -Siebente Jessica Pilz haben am Dienstag bei den Kletter-Weltmeisterschaften in Moskau im Vorstieg jeweils das Finale (19.00 bzw. 20.00 Uhr MESZ) erreicht.

APA / NÖN.at Erstellt am 21. September 2021 | 12:31
Jessica Pilz kam nicht über Rang 58 hinaus
Jessica Pilz
Foto: APA

Der 30-jährige Tiroler Schubert wurde im Semifinale mit einer Wertung von 40+ Zweiter, die 24-jährige Niederösterreicherin Pilz mit 41 Fünfte. Klar ausgeschieden sind ihre Landsleute Matthias Posch mit 28 als 16. bzw. Julia Fiser mit 22 als 25. eines 26- bzw. 27-köpfigen Feldes.

Vor Schubert landete Hamish MacArthur, der Brite kam als einziger zum Top. Bei den Frauen schaffte das mit Seo Chae-hyun (KOR), Natalia Grossmann (USA) und Laura Rogora (ITA) ein Trio. Für die Österreicher sind die Vorstieg-Entscheidungen die letzten Chancen, um in der Medaillenwertung anzuschreiben. Vor allem im Bouldern hat es nicht nach Wunsch geklappt, spätestens im Semifinale war da Endstation.