Beate Schrott muss ihren Saison-Einstieg verschieben. Hürdensprinterin Beate Schrott muss ihren Freiluft-Saisonauftakt verschieben.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 30. Mai 2018 (09:16)
Beate Schrott
APA

Die Olympia-Siebente und EM-Dritte jeweils von 2012 hatte geplant, beim "Liese Prokop Memorial" am Donnerstag in St. Pölten auf das EM-Limit für Berlin loszugehen. Seit der Hallensaison kämpft die Leichtathletin mit Problemen am Beinbeuger.

"Es tut mir sehr weh, dass ich bei meinem Heimmeeting nicht dabei sein kann, aber in Hinblick auf die EM in Berlin wäre das Risiko zu groß", sagte die 30-jährige Maria Anzbacherin.