Mir feierte in Moto3 in Spielberg ersten GP-Sieg. Der Spanier Joan Mir hat nach der ersten Pole Position seiner Karriere in der Moto3-Klasse der Motorrad-WM in Österreich auch seinen ersten GP-Sieg gefeiert. Der 18-jährige Mallorquiner setzte sich auf dem Red-Bull-Ring in Spielberg mit einer KTM vor seinem südafrikanischen Markenkollegen Brad Binder (+0,279) und dem Italiener Enea Bastianini (Honda/0,431) durch. Binder baute seine WM-Führung aus.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 14. August 2016 (12:20)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Enge Entscheidung in Spielberg
APA (AFP)