Wimpernschlag entschied für Wlezcek

Aktualisiert am 15. April 2022 | 20:34
Lesezeit: 3 Min
Anzeige
skibob-action
Vier Medaillen bei der Weltmeisterschaft am Stuhleck geholt: U19-Skibob-Star Arthur Wlezcek.
Foto: privat
Skibob-Hoffnung aus Wr. Neustadt hielt die Alpin-Konkurrenz ganz knapp auf Distanz. Bei der Heim-WM hatte er für Furore gesorgt.

Wenn’s läuft, dann läuft’s! Der junge Wiener Neustädter Arthur Wlezcek (SBC Pernitz) setzte sich am Stuhleck groß in Szene. Bei der Weltmeisterschaft schnappte er sich den U19-Titel in der Kombination und gewann zudem noch Silber im Slalom, Riesentorlauf und im Super-G. Der 18-Jährige aus einer echten Skibob-Dynastie – auch Vater Roland fuhr in der Spitzenklasse mit – legte damit eine richtige Talentprobe ab. Und darf sich als „Draufgabe“ noch über die Kür zum NÖ-Nachwuchssportler im Monat März freuen.

Favorit bei den Fachleuten

Die Fachjury setzte Wlezcek aufgrund seiner sportlichen Leistungen im Ranking auf Platz eins – gefolgt von Raphael Riederer. Der 21-Jährige von SC Mönichkirchen hatte bei der Junioren-Weltmeisterschaft mit Platz vier im Super-G aufhorchen lassen. Ein Top-Duell Skibob versus Alpin-Skilauf zeichnete sich ab. Denn das Urteil der Experten fließt zwar zu zwei Dritteln ins Gesamtergebnis ein, doch auch die Fans mischen bei Nachwuchssportlerwahl kräftig mit.

Riederer top im Netz

Zu einem Drittel trägt nämlich das Voting auf nön.at zum Ranking bei. Und dort konnte sich Riederer gut in Szene setzen, erwies sich als Nummer eins bei den Usern im Netz. Dahinter etablierte sich der St. Pöltner Snowboarder Dominik Burgstaller (Trendsport Weichberger) als schärfster Verfolger, während sich Expertenfavorit Wlezcek mit Platz drei in der Internet-Abstimmung begnügen musste. Doch das reichte am Ende!

Burgstaller komplettiert das Stockerl

Ein Wimpernschlag entschied für Arthur Wlezcek! Der Wiener Neustadt setzte sich vor Raphael Riederer und dem 20-jährigen Dominik Burgstaller (Dritter der Europacup-Gesamtwertung) durch. Dabei geht’s nicht nur um die Ehre:

Unterstützt wird die Aktion des SPORT.LAND.Niederösterreich von der
NÖ Versicherung mit einer Prämierung der MonatssiegerInnen.

Logoleiste_NV_SPORT
Foto: NÖN

Gesamtergebnis:

1. Arthur WLEZCEK
2. Raphael RIEDERER
3. Dominik BURGSTALLER
4. Marcel TOBLER
5. Timon KRETZL
6. Sofia Lu CHEN
7. Jonas MOLNAR

Fachjury:

1 Arthur WLEZCEK
2. Raphael RIEDERER
3. Dominik BURGSTALLER
4. Marcel TOBLER
5. Timon KRETZL
6. Sofia Lu CHEN
7. Jonas MOLNAR

Publikumsvoting:

1. Raphael RIEDERER
2. Dominik BURGSTALLER
3. Arthur WLEZCEK
4. Sofia Lu CHEN
5. Jonas MOLNAR
6. Marcel TOBLER
6. Timon KRETZL

Nachwuchssportler_Maerz2022_Grafik
Foto: NÖN