Snowboard-Weltcup in Lackenhof 2020 endgültig abgesagt. Der Snowboard-Weltcup in Lackenhof ist endgültig abgesagt worden. Drauf einigten sich der Österreichische Skiverband, das Organisationsteam und die Ötscher Bergbahnen GmbH.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 05. Februar 2020 (15:33)
Symbolbild
Slay, Shutterstock.com

Wegen warmer Temperaturen war eine Pistenbeschneiung für die Parallel-Bewerbe am 13. und 14. Februar nicht möglich, der Schneefall kam zu spät. "Wir hätten den Ersatztermin sehr gerne durchgeführt. Leider hat uns das Wetter ganz und gar nicht in die Karten gespielt. Dagegen sind wir machtlos", wird OK-Chefin Michaela Dorfmeister in einer Aussendung zitiert.

Die Rennen waren ursprünglich für 5./6. Jänner angesetzt gewesen, wurden aber Ende Dezember wegen warmer Temperaturen und ungünstiger Wetterprognosen abgesagt. Anfang Jänner erfolgte die Neuansetzung für Mitte Februar.