Schrott nach Auslosung mit guter Aufstiegschance. Über 100 m Hürden der Frauen stehen Montag bei den Olympischen Spielen in London sechs Vorläufe auf dem Programm. Die jeweils besten drei sowie die weiteren sechs Zeitschnellsten kommen in das Semifinale, das in drei Läufen ausgetragen wird. Die Niederösterreicherin Beate Schrott ist im zweiten Vorlauf um 11:12 Uhr MESZ an der Reihe, sie hat gute Chancen, weiterzukommen.

Erstellt am 05. August 2012 (16:29)

Es sind nur zwei Läuferinnen mit einer besseren Saisonbestleistung in ihrem Lauf. In den Schrott-Heat wurde auch die britische Siebenkampf-Olympiasiegerin Jessica Ennis gelost, die mittlerweile ihren Startverzicht bekanntgegeben hat. Gerhard Mayer ist im Diskuswurf in der zweiten Gruppe ab 12:35 Uhr MESZ an der Reihe. Alle Athleten mit zumindest 65 Metern oder die besten zwölf unter den 41 Teilnehmern kommen ins Finale.