Schwaigers starten bei Olympia gegen Tschechinnen. Österreichs Beach-Volleyball-Damen Doris und Stefanie Schwaiger starten bereits am ersten Wettkampftag (28. Juli) ins Olympia-Turnier in London.

Erstellt am 20. Juli 2012 (18:15)

Die Niederösterreicherinnen bekommen es zum Auftakt mit den Tschechinnen Marketa Slukova/Kristyna Kolocova - möglicherweise bereits das Schlüsselspiel um den Aufstieg. Der Volleyball-Weltverband (FIVB) gab am Freitag den genauen Spielplan bekannt.

Nach dem Auftakt gegen die Tschechinnen warten zwei Nachtschichten auf die Schwaigers. Zuerst geht es auf dem ehrwürdigen Horse Guards Parade gegen die Australierinnen Natalie Cook/Tamsin Hinchley, zum Abschluss dann am 1. August (24.00 Uhr MESZ) gegen die zweifachen Olympiasiegerinnen Misty May-Treanor/Kerri Walsh aus den USA.

Die ÖVV-Herren Clemens Doppler/Alexander Horst starten am 29. Juli wie erwartet gegen die brasilianischen Weltmeister Emanuel/Alison. Danach geht es gegen die Italiener Paolo Nicolai/Daniele Lupo und die Schweizer Patrick Heuscher/Jefferson Bellaguarda. Die zwei Gruppenbesten sowie die zwei besten Gruppendritten ziehen direkt ins Achtelfinale ein. Die vier übrigen Gruppendritten spielen in einer Lucky-Loser-Runde um die zwei restlichen Plätze in der K.o.-Phase.