Wilhelmsburg

Erstellt am 10. Januar 2017, 18:22

von APA Red

Karl scheiterte in Bad Gastein-Quali. Snowboard-Ass Benjamin Karl ist in der Entscheidung des Parallel-Slaloms in Bad Gastein überraschend nicht dabei.

Benjamin Karl  |  NOEN

Der 31-Jährige aus Wilhelmsburg (Bezirk St. Pölten) schied bereits in der Qualifikation aus, verpasste das 16 Athleten umfassende Finalfeld als 23.

"Das war heute leider nix", postete der Niederösterreicher auf Facebook. Nun halten nur Alexander Payer und Andreas Prommegger Österreichs Fahnen hoch.

Bei den Damen qualifizierten sich Daniela Ulbing als Schnellste, Sabine Schöffmann, Claudia Riegler und Ina Meschik für den Bewerb, der mit dem Achtelfinale um 18.45 Uhr startete.