Djokovic im Madrid-Halbfinale für Thiem zu stark. Der Siegeslauf von Dominic Thiem ist am Samstag im Madrid-Halbfinale vom Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic gestoppt worden.

Von APA Red. Erstellt am 11. Mai 2019 (18:39)
APA (AFP)
Dominic Thiem forderte Novak Djokovic zum Halbfinalduell

Der 25-jährige Niederösterreicher, der ab Montag wieder Nummer 4 der Welt ist, unterlag dem bald 32-jährigen Serben mit 6:7(2),6:7(4). Der 15-fache Major-Sieger stellte damit im Head-to-Head mit Thiem auf 6:2-Siege und trifft nun auf Rafael Nadal oder Stefanos Tsitsipas.

Thiem blieb damit das dritte Madrid-Finale en suite versagt und muss nach seinem Premierensieg bei einem Masters-1000-Turnier in Indian Wells (Hartplatz) auf den ersten Sand-Titel auf diesem ATP-Level noch warten.

Der Lichtenwörther spielte am Samstag an der Seite von Diego Schwartzman (ARG) auch noch im Doppel-Halbfinale. Sein nächster Einzel-Einsatz ist kommende Woche beim nächsten 1000er-Turnier in Rom.