Jürgen Melzer unterlag in Wien mit Zverev - Karriere nun zu Ende

Die Tennis-Karriere von Jürgen Melzer ist nun endgültig vorbei: Der 40-jährige Deutsch-Wagramer, der bereits seine zweite Karriere als ÖTV-Sportdirektor begonnen hat, musste sich am Mittwoch an der Seite von Olympiasieger Alexander Zverev in der ersten Runde des Erste Bank Open beugen.

Erstellt am 27. Oktober 2021 | 18:29
Lesezeit: 1 Min
Jürgen Melzer
Foto: NOEN, EPA

Die österreichisch-deutsche Paarung musste sich dem als Nummer 3 gesetzten Duo John Peers/Filip Polasek (AUS/SVK) mit 6:7(3),5:7 beugen. Melzer hatte angekündigt, in Wien sein letztes Turnier zu spielen.