Rekordquoten für ServusTV dank Dominic Thiem. Der historische Finalauftritt von Österreichs Tennis-Star Dominic Thiem bei den Australian Open hat ServusTV Rekordquoten beschert: Bis zu 783.000 Zuschauer und ein Marktanteil von 45 Prozent machten das Melbourne-Endspiel am Sonntag zur bisher meistgesehenen Sendung des heimischen Privatfernsehsenders, wie dieser in einer Aussendung am Montag mitteilte.

Von APA, Redaktion. Erstellt am 03. Februar 2020 (10:53)
Dominic Thiem 
APA (AFP)

ServusTV habe damit eine Tages-Reichweite von 13 Prozent in der Basis und knapp 16 Prozent in der Zielgruppe der 12- bis 49-Jährigen verzeichnet. Dies seien die besten Tageswerte seit Bestehen von ServusTV, das als Nachfolger von Salzburg TV erstmals am 1. Oktober 2009 auf Sendung gegangen war.