Thiem nach Sieg im Viertelfinale von Metz. Österreichs Tennis-Star Dominic Thiem ist am Donnerstag ins Viertelfinale des mit 520.070 Euro dotierten Hartplatz-Turniers von Metz ins Viertelfinale eingezogen.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 21. September 2016 (19:52)
NOEN, APA (AFP)
 

Der topgesetzte Niederösterreicher setzte sich gegen den Deutschen Peter Gojowczyk mit 7:5,7:6 (2) durch und feierte damit in seiner ersten Partie nach der Aufgabe im US-Open-Achtelfinale ein erfolgreiches Comeback.

In der Runde der letzten acht geht es gegen den Sieger aus Nikoloz Basilashvili (GEO) gegen Gilles Muller (LUX-6). Im Head to Head stellte Thiem gegen Gojowczyk, der sich zum Auftakt gegen den Spanier Nicolas Almagro durchgesetzt hatte, auf 1:1. Das erste Duell war 2014 in Doha an den Deutschen gegangen.