Admira punktet beim Angstgegner. Südstädter fahren mit einem Zähler aus Ried wieder nach Hause.​

Von Bernhard Garaus. Erstellt am 09. August 2014 (23:09)
Ried verlängerte Serie gegen Admira
NOEN, EXPA/ROLAND HACKL (APA)
Auf einen Sieg gegen Ried muss die Admira weiter warten. Schon über zehn Jahre ist es her, dass dies den Südstädtern gelang. Doch zumindest ungeschlagen blieb die Knaller-Elf diesmal im Innviertel.

Die Heimischen gingen etwas glücklich in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit in Führung, Pichler verwertete einen Abpraller nach einem Freistoß. Kurz nach Wiederbeginn lief Stephan Auer der Rieder Hintermannschaft in einem schnellen Konter davon und sorgte für den 1:1-Endstand.

Trainer Walter Knaller: "Fußballerisch haben wir uns zu den vergangenen Partien verbessert."