Ironman 70.3: Die spektakulärsten Bilder.

Erstellt am 27. Mai 2018 (21:05)

Michael Weiss hat für einen österreichischen Heimsieg beim Ironman 70.3 Ironman in St. Pölten gesorgt. Der Lokalmatador setzte sich mit dem neuen Streckenrekord von 3:51:36 Stunden vor dem Schweizer Ruedi Wild und dem Italiener Giulio Molinari durch.

Thomas Steger wurde Fünfter. Topfavorit Michael Raelert, zweifacher Halb-Ironman-Weltmeister und dreifacher Europameister, kam nur auf Platz sechs.

Bei den Damen gewann die Deutsche Laura Philipp zum dritten Mal in Folge, Lisa Hütthaler kam auf Rang vier.