Hatz verlässt SKN. Fußball / In beidseitigem Einvernehmen haben der Erste-Liga-Klub aus der Landeshauptstadt und sein Marketingleiter dieTrennung vollzogen.

Von Claus Stumpfer. Erstellt am 09. Juli 2014 (10:47)
NOEN, Erich Marschik
Michael Hatz
Zuletzt hat der Pressbaumer Ex-Internationale Michael Hatz, der die letzten zwei Jahre beim SKN St. Pölten den Job des Marketingleiters inne hatte, noch eine neue Fahrzeugflotte an Land gezogen. Im September wird für ihn allerdings das Intermezzo beim SKN vorbei sein. „Ich will und kann dazu nichts sagen“, war er auf Nachfrage der NÖN zur Causa aber kurz angebunden. Fest steht, dass das Arbeitsverhältnis im beidseitigen Einvernehmen aufgelöst wird.

Auch zu seiner Zukunft wollte sich Hatz noch nicht näher äußern. „Es laufen Gespräche“, ist er am Sondieren. Dass er weiterhin für das Sportland NÖ im Sportbereich tätig sein wird, liegt nahe. Hatz hat mit großem persönlichen Einsatz sowohl beim Bau der Eishalle in St. Pölten, dem Klenk-Dome, als auch des Fußballstadions, der NV-Arena, als Projektleiter großartige Dienste geleistet.

Job von Hatz wurde  wegrationalisiert

Zuletzt war aber der Ex-ÖFB-Generalsekretär Wolfgang Gramann als Berater mit beteiligt, um beim SKN nach Optimierungsmöglichkeiten Ausschau zu halten. Das Ergebnis ist zwar noch unter Verschluss, wie aber durchgesickert ist, soll dabei beim Marketing ein zu großer Apparat beanstandet worden sein, der für den Aufwand letztlich zu wenig Geld in die Klubkasse spült. Obmann Tröstl bestätigt die einvernehmliche Vertragslösung mit Hatz, betont aber auch, dass es noch keinen Nachfolger für Hatz gibt. Es ist auch fraglich, ob es in dieser Position in Zukunft beim SKN überhaupt jemand Neuen geben wird. Derzeit wird offenbar intern ausgelotet, wie weit SKN-Angestellte noch Ressourcen haben, um die Aufgaben von Hatz im Kollektiv mit zu übernehmen.

Wie Tröstl betont hat, werden sich Klub und Pressbaumer einvernehmlich trennen. „Der scheidende Marketingchef hinterlässt eine gute und stabile Basis“, ist sich Tröstl sicher. Seine Hauptressorts Marketing, Sponsoring und Events hat Hatz beim SKN St. Pölten mit großem Engagement professionell weiterentwickelt und auf ein beachtliches Niveau gebracht.