Wienerwald-Traditionslauf: Der Karriegel ruft. Der Wienerwald-Traditionslauf des ASV Pressbaum geht am 9. September bereits zum 53. Mal in Szene.

Von Claus Stumpfer. Erstellt am 30. August 2017 (02:43)
Vor allem die Nachwuchsbewerbe bei Start und Ziel des Hauptlaufs wurden in den letzten Jahren immer beliebter.
NOEN, privat

Der Traditionslauf des ASV Pressbaum-Freizeitsport lädt Jung und Alt zum Mitmachen auf den Rundkurs mit Start und Ziel am Ende der Karriegelstraße, beim Wasserspeicher auf der Siedlung in Pressbaum ein. Die Strecke führt durch wunderschönes Wienerwaldgelände, auf Waldwegen, Waldstraßen, Waldböden, Wiesen und kurz auch auf Asphalt.

Streckenführung: Der Hauptbewerb (für Allgemeine Klasse, Junioren, alle Altersklassen, Damen und Herren sowie Jahrgang bis 2001) führt unverändert, crund 7,8 Kilometer vom Wasserspeicher-Siedlung über Heinrichwiese, Karriegel, Am Hagen und Haitzawinkel zurück zur Siedlung.

Start des Laufwettbewerbs am Samstag, dem 9. September ist um 10.30 Uhr.

Die Rahmenbewerbe für Kinder (ab 2 Jahre, Schüler, Jugendliche) finden auf dem jeweiligen Alter angepassten kurzen Strecken statt. Start ist bereits ab 10.10 Uhr.

Nenngeld: Für den Hauptbewerb kassiert der ASV 15 Euro (17 Euro bei nachnennung am Start). Für die Teilnahme bei den Rahmenbewerben sind fünf Euro zu entrichten.

Auf alle Teilnehmer des Hauptlaufs wartet ein Funktions-T-Shirt, für die Sieger gibt’s Pokale. Alle Kinder erhalten eine Medaille, Urkunden und eine süße Überraschung.