Pressbaumer Wirtschaft schlägt bei "Juxturnier" auf. Der Wirtschaftsbund Pressbaum begab sich auf die Spuren von Dominik Thiem und schlug .

Von Claus Stumpfer. Erstellt am 30. August 2017 (02:43)
Schlugen beim Juxturnier auf. Norbert Lipp, Ingeborg und Manfred Holzer, Regine Mels-Colloredo, Fritz Brandstetter und Swen Groß (v. l.).
NOEN

Sport und Wirtschaft hängen eng zusammen. Daher veranstaltete der Wirtschaftsbund Pressebaum in Allianz mit dem ASV Pressbaum Tennis auf dessen Anlage sein erstes Juxturnier.

Wirtschaftstreibende aus der Stadt liefen zu Höchstform auf, obwohl die Wetterbedingungen für das Spiel alles andere als optimal waren. Bei bester Laune boten die Teilnehmer den Zusehern viel amüsantes Tennis. Nach jedem Satz wurden dabei die Partner gewechselt.

„Nach über drei Stunden Spielzeit stand fest: Jeder der mitmacht ist ein Gewinnertyp, Netzwerken macht Spaß und nächstes Jahr sind Mann sowie Frau wieder dabei“, freute sich Wirtschaftsbund-Obfrau Barbara Niederschick.

Beim Ausklang in der Sonne (die schlussendlich doch auch noch die Wolkendecke durchbrechen konnte) wurden künftige Strategien und sonstiges Tennislatein bei dem einen oder anderen Getränk besprochen.