Erstellt am 18. April 2018, 02:23

von Raimund Novak

Bronze für Julian bei Jugendmeisterschaft. Das neunjährige SVS-Talent Julian Rzihauschek traf in Linz auf Gegner aus ganz Europa.

Aufstrebendes SVS-Talent! Nicht nur in der Meisterschaft zückt Julian Rzihauschek seine feine Klinge, auch auf der internationalen Bühne brachte ihm sein Können auf der Platte den ersten Erfolg ein.  |  Novak

Er ist neun Jahre jung und zählt zu den großen Nachwuchshoffnungen der SV Schwechat: Julian Rzihauschek feierte in den letzten Wochen und Monaten einen Achtungserfolg nach dem anderen.

Nun durfte er erstmals bei einem internationalen Bewerb ran. Bei den „18. Austria Youth Championships“ in Linz blitzte das Können des Neunjährigen mehrmals auf. Er trat mit 38 weiteren Konkurrenten in der Altersklasse U11 an und eroberte Platz drei hinter dem Sieger Tiago Abioudun aus Portugal und Samuel Arpas aus der Slowakei.

Mit seinem Partner Benjamin Girlinger aus Oberösterreich startete er außerdem im Teambewerb, wo sich die beiden Rang sieben unter 17 teilnehmenden Mannschaften erkämpften. Julian hatte nach dem Turnier 18 Partien bestritten und war 15 Mal siegreich.

Eine ähnlich beeindruckende Statistik weist er in der Liga auf: 19 Siege und fünf Niederlagen lautet jene Statistik, mit der das neunjährige Talent Platz sechs in der Einzelrangliste der 1. Klasse Süd A einnimmt. Erst am Wochenende fixierte die SVS mit einem 6:2-Sieg beim direkten Konkurrenten und Verfolger Weigelsdorf vorzeitig den Titel.