Vierfach vergoldet. Schwechats Hürdenlauf-Youngster Dominik Hufnagl war bei den Österreichischen Nachwuchsmeisterschaften top.

Erstellt am 30. Juli 2014 (10:30)

Vergangenes Wochenende fanden in Innsbruck die Österreichischen Meisterschaften der Altersklassen U18 und U23 bei sehr wechselhaften äußeren Bedingungen statt.

Einmal mehr waren die Schwechater Leichtathleten eine Klasse für sich. Die SV Schwechat konnte mit insgesamt 15 Medaillen, davon jeweils fünf in Gold, Silber und Bronze, die erfolgreichste Mannschaft der Meisterschaft stellen. Allein vier „Goldene“ gingen an den Mann der Meisterschaft: Hürdenläufer Dominik Hufnagl (Klasse U18).

Keiner konnte mehr Titel erringen als der SVS-Hoffnungsträger für die kommenden Youth Olympia Games, für die er bereits qualifiziert ist. Hufnagl konnte nicht nur seine Paradedisziplin (400m Hürden) ungefährdet für sich entscheiden, sondern auch den 110m-Hürdensprint in Bestleistung, die 400m in persönlicher Bestleistung, sowie die Staffel klar gewinnen.

Drei Medaillen für  Florentina Dohnalik

Die erfolgreichste Teilnehmerin aus dem SVS-Team war mit drei Medaillen Florentina Dohnalik. Sie konnte sich über die 400m-Hürden und der 4x100m-Staffel über einen Sieg freuen. Als Draufgabe konnte sie noch einen zweiten Platz über die 400m verbuchen.

Ganz wichtig für den Teamspirit: Sowohl bei der männlichen U18-, als auch bei der weiblichen U23-Mannschaft konnten die Schwechater den Staffelbewerb über 4x100m gewinnen.

Der Hammerwurf des weiblichen U23-Bewerbs bleibt ebenso fest in Schwechater Hand. Hier können Bettina Weber und Melanie Kraushofer einen unangefochtenen Doppelsieg auf sehr hohem Niveau einfahren.

Neben den 15 Medaillen, konnten zahlreiche „Top Sechs-Platzierungen“ sowie Bestleistungen bejubelt werden. „Um den Nachwuchs muss man sich bei der SVS-Leichtathletik somit definitiv keine Sorgen machen“, hieß es von Vereinsseite.

Mit Spannung werden nun die „Youth Olympia Games“ in Nanjing (China) erwartet. Diese finden von 16. bis 28. August statt. Hufnagl ist für diesen Leichtathletik-Event der Extraklasse qualifiziert.