BC Traisenpark: Bundesliga ist das Ziel. Erfolge bei den Heimturnieren für den BC Traisenpark. In der Meisterschaft hat das Einserteam Relegationsspiel um den Bundesligaaufstieg vor der Brust. Zweierteam holt Titel!

Von Claus Stumpfer. Erstellt am 10. Dezember 2019 (01:19)
Erfolgreicher BC Traisenpark. Günter Vogt, Werner Socha, Hans-Peter Breitenhuber, Michael Schwaiger und Markus Ziervogel (v. l.).
privat

Der Billardclub Traisenpark St. Pölten blickt auf eine erfolgreiche Pool-Billard-Saison zurück. Gleich zu Saisonbeginn waren die St. Pöltner beim Heim-Basisturnier im Traisenpark erfolgreich: Es endete mit dem Sieg von Markus Ziervogel, der auf dem Weg zum Titel einige Top-Spieler aus ganz Niederösterreich ausschalten konnte.

Am Ende der Saison richtete der Verein noch ein zweites Heimturnier aus, das als Doppelbewerb gespielt wurde. Und auch da gelang der Heimsieg. Das Duo Günter Vogt/Michael Schwaiger konnte dabei unter anderen zwei Bundesliga-Duos bezwingen!

Günter Vogt holte zudem bei den Senioren-NÖ/Wien-Landesmeisterschaften zwei Titel: Er gewann in den Disziplin 8-Ball und auch 10-Ball.

1. NÖ Landesliga: Nach einer erfolgreichen Saison konnten die Spieler Markus Ziervogel, Werner Socha, Günter Vogt, Michael Schwaiger und Hans-Peter Breitenhuber den ausgezeichneten zweiten Platz erringen. Durch den Verzicht des Meisters BSV Baden kann der BC Traisenpark St. Pölten sogar nächste Woche zur Relegation um den Aufstieg in die Bundesliga antreten.

2. NÖ Landesliga: Die 3er-Mannschaft des BC Traisenpark St. Pölten darf sich sogar über den Meistertitel freuen. Christian Pfeffer, Johann Moser und Stefan Micliuc haben in der gesamten Meisterschaftssaison nur einen Punkt abgegeben, sind überlegen Meister geworden, und haben damit den Aufstieg in die 1. NÖ Landesliga geschafft.