Dragons trennten sich von Van Nest. Basketball-Bundesligist UBC St. Pölten hat sich am Mittwoch vom US-Amerikaner Andrew Van Nest getrennt.

Erstellt am 18. Dezember 2013 (12:22)
Der 2,09 m große Forward war im Juli vom College in Boston zu den Chin Min Dragons gewechselt.

Seither hatte der 24-Jährige in der Basketball-Bundesliga in zwölf Spielen durchschnittlich 9,3 Punkte und 4,8 Rebounds für den aktuellen Tabellenvorletzten erzielt.