Erstellt am 27. Juli 2015, 08:21

Filzwieser ist zurück. Jungpapa war bereits beim Trainingsauftakt der Falken am Donnerstag dabei und wird künftig das Tor hüten.

 |  NOEN

Die Katze ist aus dem Sack: Wolfgang Filzwieser konnte für die vakante Torhüterposition im Team von Ibish Thaqi gewonnen werden — damit ist Union Falkensteiner Katschberg St. Pölten ein Topfavorit im Titelkampf. „Der sofortige Wiederaufstieg ist möglich, allerdings kein Muss“, weiß der Coach, der aufgrund zahlreicher Abgänge von arrivierten Spielern auch viele junge Spieler zu integrieren hat.
Filzwieser ist jedenfalls der Mosaikstein, der den St. Pöltnern für eine erfolgreiche Saison noch gefehlt hat.

Ausschlaggebend, warum es ihn wieder zurück nach St. Pölten getrieben hat, waren nicht zuletzt familiäre Gründe. „Ich bin erst letzte Woche Vater geworden, da will ich jetzt natürlich nicht von der Familie getrennt sein.“