Weltklasse springt am Rathausplatz um Rekorde. Der polnische Stabhochspringer Pavel Wojcechowski will am Samstag in St. Pölten erstmals die 6-m-Marke angreifen.

Von Claus Stumpfer. Erstellt am 29. August 2017 (04:00)
NOEN, APA
Im Rahmenprogramm versucht sich St. Pöltens Ivona Dadic als Kugelstoßerin.

Der 1. Sportland Cityjump bringt absoluten Weltklassesport auf den St. Pöltner Rathausplatz. Organisator Gottfried Lammerhuber konnte vor allem für den Höhepunkt der Veranstaltung, dem Stabhochsprung-Männerbewerb ein sensationelles Starterfeld zusammenstellen.

6-Meter-Marke soll geknackt werden

Allen voran wird die Nummer zwei der heurigen Weltrangliste Pavel Wojcechowski die Massen zum Staunen bringen. „Der Weltmeister von 2011 hat heuer bereits 5,93 Meter überquert“, weiß Lammerhuber. Erst vor wenigen Tagen belegte er beim großen Letzigrundmeeting in Zürich Platz drei.

„Schärfster Konkurrent des Polen dürfte der Olympia-Vierte von Rio 2016 Jan Kudlicka sein. Olympiafinalist Michal Balner und Kevin Renaldo haben auch Saisonbestleitungen von über 5,80 Meter vorzuweisen“, erwartet Lamerhuber einen spannenden Wettkampf. Das Feld der Österreicher wird von Olympiazehnkämpfer Dominik Distelberger angeführt, der heuer auch schon 5,10 Meter übersprungen hat.

Top-Teilnehmerfeld in der Landeshauptstadt

Bei den Damen konnte die Europameisterin und Hallen-Vizeweltmeisterin Jirina Ptacnikova mit einer Bestleistung von 4,76 Meter als Zugpferd geholt werden. St. Pöltens Staatsmeisterin von 2015 Agnes Hodi wird sich ebenfalls in die St. Pöltner Lüfte schwingen.

Stadtrekord von Liese Prokop wird in Angriff genommen

Auch Ivona Dadic wird sich den Fans am Rathausplatz präsentieren. Auf einer zusätzlich aufgebauten Kugelstoßanlage will sie den ehemaligen Stadtrekord von Liese Prokop (14,23 Meter), den sie heuer bereits überboten hat, erneut angreifen.

Als Sidevent können Kinder bei der Sportunion-Challenge unter Anweisung von Staatsmeisterin Viola Kleiser 20 Meter sprinten und die Kugel stoßen. Anmeldung hierfür unter www.fitlike.at.