St. Pöltnerinnen sind Meister. SKN St. Pölten holt sich nach souveränem 5:0-Sieg gegen Verfolger SG USC Landhaus/Austria Wien den sechsten Titel in Folge.

Von Martin Gruber-Dorninger. Erstellt am 02. Mai 2021 (14:54)
APA/HANS PUNZ

15 Spiele - 15 Siege, das zeigt die eindeutige Dominanz der SKN Frauen in der Meisterschaftssaison 2020/21. Die Truppe von Sportchefin Liese Brancao steht somit drei Runden vor Schluss vorzeitig als Meister in der Planet Pure Frauen-Bundesliga fest.

„Man hat die Konzentration bis zur letzten Minute gesehen. Das war heute eine der besten Leistungen meiner Mannschaft. Doch das war nur der Abschluss, gewonnen haben wir schon vorher. Ich bin richtig stolz auf die Mädels“, ist Brancao vor allem darauf stolz, wie ihr Team im Laufe der Saison gewachsen ist.

Das vorentscheidende Spie gegen die SG USC Landhaus/Austria Wien dominierten die Wölfinnen von Beginn an und setzten sich schlussendlich sicher mit 5:0 durch.