Absdorfer Dam sicherte Titel für Hoffmann-Team

Benjamin Dam holt für das Böheimkrichner Racing-Team vorzeitig den Titel in der Formel Renault 2.0.

NÖN Redaktion Erstellt am 22. September 2021 | 02:34
440_0008_8186337_stps38motorsport_hoffmannteam.jpg
Das erfolgreiche Racing Team Hoffmann mit Boss Roman Hoffmann (hinten, Mitte) sowie dem neuen Champion in der Formel Renaul 2.0 Dominik Dam (vorn, l.) und Oldie-Pilot „Doc“ Norbert Groer.
Foto: Team Hoffmann/RRF

Die Jungs vom Team Hoffmann Racing sind hoffnungsvoll nach Salzburg gereist, schließlich führte ihr Shooting-Star Benjamin Dam überlegen in der Formel Renault 2.0, hatte bis auf eins (Slovakiaring) alle Rennen gewonnen. Für den Absdorfer war es somit an der Zeit, den „Sack zuzumachen“.

Doch dann wurde er in der Quali beim Aufwärmen von hinten „abgeschossen“. Keine Zeit in der Wertung, daher Start vom letzten Startplatz in beiden Rennen! Für Dam ging es im ersten Lauf aber trotzdem bis zum Klassensieg nach vorn. Und am Sonntag hat die Crew ihm einen Top-Renner bereitgestellt. Dam überholte nach Belieben und ehe man sich versah, war der Sieggewohnte an der Spitze, um den Titel heimzufahren!

„Man kann sich vor Benjamin nur verneigen“, meinte Roman Hoffmann. „Er hat diese erstmals ausgetragene Renault-2.0-Serie dominiert, hat Zeichen gesetzt und ist ein würdiger Meister!“