Nur kurz geführt. Die St. Pölten Invaders machten zwar die ersten Punkte der diesjährigen Silverbowl., doch Bratislava siegt.

Von Claus Stumpfer. Erstellt am 01. August 2017 (02:46)
NOEN, Herbert Kratky
Im Wörthersee Stadion setzten sich die Slowaken klar gegen Sebastian Guzmann und die St. Pöltner durch.

Die Bratislava Monarchs werden in der kommenden Saison erstklassig spielen. Die St. Pöltner Generali Invaders hatten in der Silver Bowl XX, dem Finale der AFL Division 1, dem Gegner aus der Slowakei, wie bereits in den beiden Grunddurchgangsspielen nicht genug entgegenzusetzen und unterlagen 7:43.

Dabei schaute es zunächst sehr vielversprechend für das Team von Headcoach Max Hann aus. Die Invaders gingen im Vorspiel zur Austrianbowl im Wörthersee-Stadion bei tropischer Hitze aber ausgezeichneter Stimmung zum ersten Mal in der Saison gegen Bratislava nach einem Touchdown ihres US-Quarterbacks John Rock mit 7:0 in Führung. Doch postwendend konnten die Monarchs durch Lubos Paprcka ausgleichen. Nach einem Fumble der Invaders, holte zu Beginn des zweiten Viertels US-Spielmacher Daniel Dobson die erste Führung (14:7) für den Favoriten. Eine Führung, die sie nicht mehr hergeben sollten, denn die Slowaken schrieben weiter an und erhöhten durch Lukac auf 21:7. Sekunden vor Halbzeit legten die Monarchs nach: Paprcka stellte mit seinem zweiten Touchdown den Pausenstand von 28:7 her.

In der Tonart ging es nach Wiederbeginn weiter: Der überragende Lukac schloss die gleich erste Angriffsserie Bratislavas mit einem Touchdown zum 34:7 ab. Und im letzten Viertel gab es nach einem Quarterback-Sack an Rock durch Erik Hulman in der Endzone der Invaders zwei weitere Punkte zum 36:7. Den Endstand zum 43:7 fixierte Paprcka mit seinem dritten TD.

Mit diesem Finalspiel beenden auch zwei Leistungsträger der Invaders ihre langjährigen Karrieren. „Wir wünschen Thomas Ebner und Andreas Inzinger alles Gute für die Zukunft mit ihren Familien“, meinte Generalmanager Johannes Liedler.

Mit dem Sieg in der Silver Bowl sind die Bratislava Monarchs berechtigt in die AFL aufzusteigen. Die Slowaken werden 2018 den Platz der Cineplexx Blue Devils einnehmen, die als Letzte des Grunddurchgangs in die Division 1 abgestiegen sind. Damit werden 2018 zwei Teams (Ljubljana und Bratislava) aus Nachbarländern in der Football Bundesliga spielen.

Die Football-Saison fand im Anschluss mit der Austrian Bowl XXXIII ihren krönenden Abschluss. Die Dacia Vikings aus Wien entthronten dabei den zweifachen Champion Swarco Raiders aus Tirol mit einem 45:26-Sieg.