Wölfe trafen zum Jahresabschluss auf Altach. In der NV Arena trafen die Mannschaften des SKN St. Pölten und SCR Altach aufeinander. Der Vorarlberger Club siegte dabei mit 3:0 und konnte so den Abstand auf den Tabellennachbarn St. Pölten auf vier Punkte ausbauen.

Von Teresa Lobinger. Erstellt am 15. Dezember 2019 (12:20)

Die Wölfe gingen zum Jahresabschluss gegen Altach mit 0:3 unter. Und das, obwohl der SKN eine Halbzeit lang die klar bessere Mannschaft war. Mit dem 0:1 nach einem Eckball durch Philipp Schmiedl riss im Lager der St. Pöltner aber vollends der Faden.