Team-Wintercup: Wettkampf mit viel Trainingscharakter. Der NÖTV Kreis Mitte lädt ab Herbst zur zweiten Auflage desHallencups. Nennschluss ist bereits am 17. September.

Von Claus Stumpfer. Erstellt am 29. August 2017 (04:19)
NOEN, privat
Gernot Brauneder veranstaltet auch heuer den beliebten Wintercup des NÖTV Kreis Mitte.

„Im Winter gewinnt man“ — unter diesem Motto hat der NÖTV Kreis Mitte bereits im Vorjahr erstmals einen gemischten Team-Wintercup-Bewerb in den diversen Tennishallen des St. Pöltner Bezirks organisiert, der auf Anhieb rund 50 Mannschaften aus dem Einzugsgebiet zur Teilnahme bewegte.

Trainingscharakter lockt die Teams

„Aufgrund der erfreulichen Nennungsanzahl im Vorjahr findet der Cup auch in der heurigen Wintersaison, mit einigen kleinen Adaptionen im Regelwerk, übergreifend in allen Tennishallen im Raum St. Pölten, wieder statt“, ließ Organisator Gernot Brauneder letzte Woche endlich wissen.

Hallencup als Grundstein für Frühjahr

Denn die Spieler der Klubs freuen sich auf den Bewerb, da hier der Trainingseffekt im Vordergrund steht. „Das Ziel ist möglichst ausgeglichene Begegnungen für alle Teilnehmer zu organisieren, um in den Wintermonaten den Grundstein für das folgende Frühjahr zu legen“, weiß auch Brauneder um das Geheimnis des Erfolgs bei seinem Bewerb.

Genau aus diesem Grund gibt es in allen Bewerben eine Spielstärkenbandbreite, die bei der Nennung verpflichtend eingehalten werden muss. Nennschluss für die Teilnahme ist am 17. September. Die ersten Begegnungen finden am Wochenende rund um den 14 und 15. Oktober statt. Alle Detailinfos unter 0664/627 10 50 oder gbrauneder@gmx.at.