2022 beginnt für Tullns Handball-Frauen gleich mit einem Schlager

Tabellenführer Tulln empfängt am Sonntag den Zweiten St. Pölten.

Erstellt am 12. Januar 2022 | 02:14
Lesezeit: 1 Min
Handball Frauenhandball Symbolbild
Symbolbild
Foto: Dziurek/Shutterstock.com

Tullns Damen starten am Sonntag ins neue Jahr. Eröffnet wird dieses mit dem Schlager gegen St. Pölten. Anpfiff in Tulln ist um 16 Uhr.

Tullns erster Verfolger hofft natürlich auf Wiedergutmachung für die 18:25-Heimpleite. Tulln-Trainer Patrick Salfinger warnt: „St. Pölten möchte gegen uns sicherlich punkten.“

Für den UHC, der nach zehn Runden bei zehn Siegen hält, wäre es der erste Punkteverlust der laufenden Meisterschaft. Soweit möchte es Tulln freilich nicht kommen lassen.

„Wir werden alles dafür tun, dass wir ungeschlagen bleiben. Hoffentlich können wir an die gute Leistung vom Cup-Spiel vor Weihnachten anschließen (17:19-Niederlage gegen WHA-Verein Ferlach/Anm.). Meine Mannschaft und ich freuen uns auf ein gutes Spiel am Sonntag“, betont Salfinger.