Erstellt am 19. April 2017, 05:13

von Wolfgang Stritzl

Weltklasse-Golf in Atzenbrugg. Die Lyoness-Open von 8. bis 11. Juni werfen ihre Schatten voraus. Miguel Angel Jimenez freut sich auf das Österreich-Turnier.

 |  NOEN, BilderBox

Von 8. bis 11. Juni findet in Atzenbrugg die Lyoness-Open 2017 statt. Weltklasse-Golf und ein exklusives Flair sind bei Österreichs größtem Golf-Turnier im Rahmen der European-Tour garantiert.

Die Lyoness-Open stehen heuer unter dem Motto „Duell der Generationen“. So treffen Altmeister Markus Brier (48) und der 21-fache European-Tour-Sieger Miguel Angel Jiménez aus Spanien (53) auf die aufstrebenden Matthias Schwab (22) und Sepp Straka (24). Natürlich sind auch Bernd Wiesberger und Vorjahressieger Ashun Wu mit von der Partie. Nach Platz fünf bei seinem letzten Antreten 2014 hat Jiménez Lust auf mehr. „Die österreichischen Golffans haben mich von Anfang an in ihr Herz geschlossen, und daher wird diese Woche ganz speziell für mich.“

„Die Lyoness Open haben einen hohen Stellenwert auf der European Tour, diesen haben wir uns hart erarbeitet. Wir dürfen uns aber nicht auf den Lorbeeren ausruhen, sondern müssen stets nach vorne blicken“, erklärt Ali A. Al-Khaffaf, Geschäftsführer Golf Open Event Gmbh, „unsere Veranstaltung hat hohe Qualität und die wollen wir jedes Jahr aufs neue bestätigen.“

DCC-Präsident Christian Guzy: „Wir wollen dem Publikum die Faszination des Golfsports zeigen, dazu eine angenehme Wohlfühlatmosphäre schaffen. Sowohl die Spieler als auch die Zuschauer sollen ihren Aufenthalt im Diamond Country Club genießen.“