Titel in allen Disziplinen. WASSERSKI / Der WSC Tulln räumt bei Landesmeisterschaft in Wakeboard und Wasserski ab. Insgesamt zehn Medaillen!

Erstellt am 03. August 2011 (07:40)
VON BETTINA KULMER

„Der WSC Tulln zeigte hervorragende Leistungen in den Disziplinen Trickski, Wasserski-Slalom und Schanzen-Weitspringen“, freute sich Franz-Xaver Hebenstreit, der für die Austragung der Bewerbe der NÖ-Landesmeisterschaft verantwortlich zeichnet.
Auf der Anlage des Tullner Vereins am Langauer Bergwerksee glänzte er auch mit sportlichen Leistungen. Im Trickski-Bewerb holte er Gold, im Slalom musste er sich mit Silber begnügen. In der Kombination konnte sich der Lokalmatador den Titel trotz einer Verletzung sichern.

Tullner Lokalmatadore hatten Nase klar vorne

Schwester Katharina toppte diese Leistung noch. Sie sicherte sich den Landesmeistertitel bei den Damen in allen Disziplinen. Auf der Position der ewigen Zweiten befand sich Kollegin Iris Dopplinger.
Für tolle Auftritte sorgten auch Franz Hebenstreit (Silber im Trickski), Ernst Ortlieb (Bronze im Slalom) und Christoph Wondracek (Silber im Weitspringen).
Die Titel der Wakeboard-Landesmeister gingen an zwei andere Vereine. Patrick Kittl vom FZSV Ybbs hatte hier bei den Herren die Nase vorn, Stephanie Kontner (WSC Marbach) brillierte bei den Damen.