Staatsmeisterschaft Maissau: Zehnter Titel für Leirer

Bei der Staatsmeisterschaft in Maissau wurde Martin Leirer Fünfter. Gold in der Altersklasse.

NÖN Redaktion Erstellt am 22. September 2021 | 02:01
Martin Leirer
Martin Leirer
Foto: zVg

Knapp 300 Teilnehmer in allen Bewerben, perfekte Witterungsbedingungen für Ausdauersportler und tolle Stimmung vom Start bis zur Siegerehrung – das war der Sporttag in Maissau am vergangenen Sonntag. Während die Laufbewerbe nur spärlich besetzt waren, lockte der Duathlon durch die dabei ausgetragenen Österreichischen Meisterschaften doch etliche Sportler an. So auch den Gasterner Martin Leirer, der sein Formhoch auch im Weinviertel bestätigen konnte. Mit Platz fünf in der allgemeinen Klasse konnte er seine beste Staatsmeisterschaftsplatzierung überhaupt erreichen. Diese Performance bescherte ihm natürlich Altersklassen (45-49)-Gold. Es war seine zehnte „Goldene“ insgesamt. Dass er in der Gesamtwertung am Ende noch von Rang drei auf fünf fiel, verschmerzt er: „Die Freude über das Topergebnis und den zehnten österreichischen Meistertitel in der Altersklasse überwiegen.“

Top lief der Bewerb auch für die Zwettlerin Silvia Wührer. Sie konnte sich in der allgemeinen Klasse hinter Ex-Weltmeisterin Sandrina Illes und Nathalie Zolkiwicz sensationellerweise den dritten Rang und somit die Bronzemedaille sichern.