Waldviertler Crosslaufserie: Termine sind fixiert

„Waldviertler Crosslaufserie“ startet am 20. November in Geras. Finale steigt bei „Neuling“ Pfaffenschlag.

NÖN Redaktion Erstellt am 13. Oktober 2021 | 02:17
440_0008_8204934_hors41cross.jpg
Ab 20. November wird‘s wieder „crossig“ im Waldviertel.
Foto: KS

In der vorigen Ausgabe berichtete die NÖN, dass nach einer coronabedingten Pause im Vorjahr diesmal wieder eine „Waldviertler Crosslaufserie“ stattfinden wird. Nun wurden die endgültigen Standorte und Termine fixiert.

Der Auftakt erfolgt nun am Samstag, 20. November mit dem Bewerb in Geras. Noch in diesem Jahr wird in Zwettl (27.11.), Schwarzenau (11.12.) und Echsenbach (18.12.) gelaufen. Im neuen Jahr geht‘s schließlich in Gmünd (15.1.) weiter, ehe es am 19. Februar zum finalen Bewerb kommt. Und dieses Finale wird bei einem Crosslaufcup-Neuling ausgetragen: Gelaufen wird in Pfaffenschlag (Bezirk Waidhofen). Der Lauf findet mit Start/Ziel bei der Zentrale von Sponsor W.E.B statt.