Football im Waldviertel?. Waidhofner Wolfgang Strobl sucht Gleichgesinnte für Vereinsgründung.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 10. Dezember 2020 (03:25)
Football Symbolbild
Symbolbild
David Lee, Shutterstock.com

28 Jahre nachdem die Schwarzenau Rangers österreichischer Vizestaatsmeister wurden und 27 Jahre, nachdem sie ihren Vereinssitz nach Wien verlegten, soll im Waldviertel wieder vereinsmäßig American Football gespielt werden. Diesen Plan hegt zumindest der Waidhofner Wolfgang Strobl.

Der 20-Jährige hat bereits erste Erfahrung in Tulln gesammelt, jetzt möchte er im Waldviertel einen eigenen Verein gründen. „Es ist egal, welche Körperfigur du hast, das ist das Gute an dieser Sportart“, richtete er sich vorige Woche an die Waldviertler Facebook-Community. Sein Beitrag schlug hohe Wellen.

Mittlerweile wurde das Posting knapp 120-mal geteilt, in zahlreichen Kommentaren wurde Interesse und auch Unterstützung bekundet.

„Es hat vor Jahren einen Verein in Schwarzenau gegeben. Und jetzt wäre mein Ziel, dass wir wieder einen Football-Verein bei uns im schönen Waldviertel haben“, will er schon bald Nägel mit Köpfen machen. Interessierte können sich unter 0650/4900061 melden.