Startschuss für die Austria Open ist erfolgt. Der Startschuss für die Austria Open ist gefallen. Ab Mittwoch geben sich die Stars in Groß-Siegharts die Klinke in die Hand.

Erstellt am 01. August 2018 (02:57)
privat
Schon zum 29. Mal in Groß-Siegharts dabei: Legende Martin Legner.

Die Vorbereitungen für die 31. Auflage der Austrian Open in Groß-Siegharts sind abgeschlossen. Die Veranstalter vom Verein Rollstuhltennis Austria begrüßen dazu heuer Athleten aus 20 Nationen (von Japan über Südafrika und Kolumbien bis Kanada) von 1. bis 5. August im Waldviertel.

Nach der Eröffnung am Dienstagabend mit einem Empfang im Stadtsaal Groß-Siegharts, dem Landtagspräsident Karl Wilfing, Landesrat Gottfried Waldhäusl, Nationalratsabgeordneter Maurice Androsch, ÖTV Präsident Werner Klausner und Bürgermeister Gerald Matzinger, geht‘s am Mittwochvormittag dann so richtig los.

70 Sportler matchen sich um 30.000 Dollar

Bis Freitag gibt‘s jeden Tag ab 9 Uhr Action auf den Tennisplätzen zu sehen. Täglich um 17 Uhr wird das „Match of the Day“ ausgetragen. Der Eintritt ist dabei immer frei. Insgesamt werden dabei über 100 Tennismatches mit 70 Sportlern über die Bühne. Sie matchen sich im Turnier der Kategorie ITF 2 Series (vergleichbar mit ATP 500 im normalen Tennis) um 30.000 US-Dollar Preisgeld.

privat
Die Deutsche Katharina Krüger hat schon zweimal die Austrian Open gewonnen, heuer ist sie bei den Damen als Nummer zwei gesetzt.

Wer die Siegerschecks mit nach Hause nehmen kann, das entscheidet sich am Samstag und Sonntag. Da werden die Finalspiele ausgetragen. Den Anfang machen am Samstag die Damen-Einzel und Herren-Doppel. Am Sonntagvormittag steht das Herren-Einzelfinale auf dem Programm.