Die Meister ermittelt. Die Waidhofner Schützen kürten ihre Vereinsmeister. Regina Eilenberger und Reinhard Auer waren nicht zu schlagen.

Erstellt am 30. August 2017 (02:14)
Treffsichere Pistolenschützen: Daniel Wagner, Martin Pusch, Reinhard Auer, Patrick Kaltenbrunner, Erwin Weiss, Astrid Nebauer, Gottfried Eilenberger, Angelika Tanzer, Rudolf Carl Wurst, Michael Praschinger, Regina Eilenberger, Irmgard Scherzer, Johann Kainz, Franz Scherzer, Manfred Bauer, Peter Wilhelm, Roman Brothanek, Karl Dvoran, Elmar Goigitzer und Helmut Stollhof (von links).
privat

Am Samstag wurden die besten Schützen der Jäger und Schützengilde Union Raika Waidhofen/Thaya gekürt. Dabei mussten beidhändig 60 Wertungsschüsse mit der Großkaliberpistole, auf einer Distanz von 25 Meter, abgegeben werden.

Bei den Frauen siegte Regina Eilenberger, dicht gefolgt von Angelika Tanzer und Astrid Nebauer. In der Männerklasse konnte sich Reinhard Auer mit 590 Ringen, davon sieben „50er“, die Goldmedaille sichern.

Mit Platz zwei überraschte Patrick Kaltenbrunner mit 584 Ringen und konnte somit Daniel Wagner um knappe vier Ringe auf den dritten Stockerlplatz verweisen. In der „Senioren 1 Klasse“ gewann Gottfried Eilenberger ringgleich mit dem zweitplatzierten Gerald Koller. Dritter wurde mit nur vier Ringen Rückstand Erwin Weiss. Einen klaren Sieg gab es bei den „Senioren 2“ für Karl Andres, gefolgt von Gustav Gabler und Hans Fitz. In der Gästeklasse siegten Irmgard Scherzer, Elmar Goigitzer, Johann Kainz und Helmut Stollhof in ihren Wertungen.