Erste Niederlage für Bundesliga-Herren. Die Sportkegler des KV Kronlachner mussten ihre erste Heimniederlage gegen den BSV St. Pölten einstecken.

Von Tanja Barta. Erstellt am 29. September 2014 (11:19)
NOEN, Tanja Barta
Sieg. Die Damen des 1. KSK Gemeinde Bedienstete Katja Berger, Sabine Dudeschek, Silvana Strebinger und Gertraud Wappel holten sich die ersten Tabellenpunkte in dieser Saison.
Die zweite Heimrunde des KV Kronlachner Wiener Neustadt verlief alles andere als gut. Sie gingen gegen den BSV Voith Sankt Pölten II an den Start.

„Was soll man dazu noch großartig sagen?“, meinte Andreas Christ, Mannschaftsführer des KV Kronlachner. Diese 1:7 Niederlage wurde nicht wirklich erwartet - und das auch noch auf der Heimbahn. Obwohl die Neustädter sehr gut gespielt haben, hatten sie gegen die Sankt Pöltner keine Chance. „An diesem Tag waren sie einfach nicht zu schlagen und das Glück lag nicht auf unserer Seite“, berichtete Christ nach dem Spiel. Die nächste Station für die Kronlachner ist Krems. Viel Hoffnung auf einen Sieg haben die Neustädter aber nicht: „Die Kremser sind meiner Meinung nach die Favoriten und wenn wir dort gewinnen sollten, wäre es wirklich sehr toll.“

„Wir haben nicht schlecht gespielt, aber das Glück war dieses Mal nicht auf unserer Seite“. Andreas Christ, KV Kronlachner

In der 2. Bundesliga spielten gleich zwei Neustädter Vereine gegeneinander. In der dritten Runde standen sich der KSK Bad Erlach und der 1. KSK Gem. Bed. gegenüber. Dabei hatten die Gäste von der Stadtkegelbahn keine Chance. Der KSK Bad Erlach konnte sich mit einem 6:2 zwei Tabellenpunkte holen.

Auch in der Landesliga bei den Herren hat sich wieder einiges getan. Die SPG ATV/SKV war in Hainbug zu Gast und konnte das Match 2,5:5,5 gewinnen. Einen 7:1-Sieg konnte auch der ESV Haidbrunn Wacker gegen die Herzogenburger einfahren. Die Herren des 1. KSK Gem. Bed. Wiener Neustadt spielten ebenfalls auswärts, konnten sich gegen die Gänserndorfer Gastgeber nicht durchsetzen und mussten eine 8:0 Niederlage hinnehmen. In die neue Saison sind auch die Damen in der Landesliga gestartet. Der 1. KSK Gem. Bed. holte gegen den SK Wessely einen 5:1-Sieg und sicherte sich die ersten zwei Tabellenpunkte.