Über Stock und Stein in Pernitz. Das Querfeldein-Rennen lockt über 100 Starter ins Piestingtal – am 8. und 9. Dezember geht‘s um Sekunden.

Von Fritz Hauke. Erstellt am 04. Dezember 2018 (03:01)
E.
Über die Hindernisse mit dem Rad in der Hand –das ist Querfeldein!Teubenbacher

Eigentlich ist Andreas Hofer auf dem Asphalt zuhause – für das kommende Wochenende tauscht der Rad-Profi aber sein gewohntes Terrain gegen Wald und Wiese im Piestingtal. Gemeinsam mit dem RC Pernitz veranstaltet Hofer nämlich das Querfeldein-Rennen.

„Es wird eine super Veranstaltung, wir freuen uns auf über 100 Teilnehmer“, meint Hofer. Am Samstag stehen die Trainingsläufe am Programm, am Sonntag geht‘s dann um die Wurst.

„Eine kurze, schnelle Strecke“, haben die Veranstalter im „Angebot“ – die Herausforderung im Vergleich zu klassischen Radrennen? „Hier geht‘s vor allem darum, die Hindernisse zu bewältigen“, meint Hofer. Start und Ziel werden im Ortmanner Alpenstadion sein.