Test-Trio auf Probe. Tipico Bundesliga /  Wiener Neustadt nimmt Ahmed Sassi, Mark Prettenthaler und Jürgen Prutsch unter die Lupe.

Von Fritz Hauke. Erstellt am 17. Juni 2014 (23:59)
NOEN

Wiener Neustadts Sport- und PR-Manager Günter Kreissl war in der vergangenen Woche in Begleitung seiner Gattin in Prag – allerdings nicht, um dort Spieler zu scouten. „Ganz privat, ein Kurzurlaub“, wie Kreissl verrät. Ab heute, Montag, ist der Sport-Manager wieder in der Heimat in Amt und Würden – und hat alle Hände voll zu tun. Die Suche nach einem Nachfolger für Jürgen Säumel ist in vollem Gange. Einer, der diese Position spielen könnte, ist in diesen Tagen zu Gast am Wiener Neustädter Training. Jürgen Prutsch, Ex-Livorno-Legionär und zuletzt bei Parndorf, wird versuchen, einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Auch ein weiterer Testpilot stößt diese Woche zum SC: Mark Prettenthaler, Verteidiger von Pasching mit Bundesliga-Erfahrung. Ein anderer Probe-Kandidat ist schon seit einigen Tagen an Bord: Ahmed Sassi vom deutschen Verein Hoffenheim. Gegen Horn durfte er knapp eine Stunde ran. „Für ihn war es natürlich schwierig, weil wir offensiv nicht so richtig ins Spiel gekommen sind“, so Trainer Heimo Pfeiffenberger. Sassi bleibt bis Mittwoch, dann wird entschieden.

Eine Entscheidung ist bei Wiener Neustadt schon in drei anderen Personalfragen gefallen. Der Vertrag mit Daniel Schöpf, der am vergangenen Wochenende seine Freundin ehelichte, wurde verlängert. Aus der Regionalliga Mitte kommt Torschützenkönig Michael Tieber. 25 Treffer schrieb er für Kalsdorf an. Tieber durfte bereits bei Kapfenberg Bundesliga-Luft schnuppern.

Ebenfalls ab sofort ein „Blau-Weißer“: Mario Ebenhofer. Der gebürtige Oberösterreicher kommt von Regionalligist Amstetten. In 74 Spielen unterstrich der 21-Jährige mit 15 Treffern und sieben Assists seine Torgefährlichkeit.