Erstellt am 15. Juli 2014, 09:59

von Mathias Schuster

Chmelicek kommt zum Probelauf. Gebietsliga NW/WV / Echsenbach beobachtet vormaligen Stürmer des SK Eggenburg.

Schweiggers-Coach Markus Hackl (2.v.r.) begrüßte seine Neuzugänge: Torhüter Dieter Maringer, Michael Doppler, Ronald Eigner, Thomas Steinbauer und Constantin Weber (von links).  |  NOEN, Mathias Schuster

Echsenbach-Trainer Bruno Meyer zog positive Schlüsse aus dem ersten Test gegen Zwettl: „Mit den ersten 60 Minuten bin ich zufrieden, dann sind wir kräftemäßig eingegangen. Bartek Forc und Thomas Zeilinger haben überzeugt, Ümit Derin war unser bester Mann.“ Der getestete Tscheche Michal Batej entspricht nicht ganz den Anforderungen. „Er ist ein Zehner, wir suchen aber eher einen Stoßstürmer.“ Am Montag wurden zwei neue Kandidaten getestet, einer davon ist Ales Chmelicek vom ehemaligen Konkurrenten Eggenburg. „Die finanziellen Details sind noch zu klären“, so Sektionsleiter Markus Spitzer.

Der USV Groß Gerungs verlor mit Forc und Zeilinger zwei Leistungsträger, Ersatz rückt aus den eigenen Reihen nach. Christian Steininger kehrt aus Arbesbach zurück, Simon Hobiger befindet sich nach einer Meniskus-OP im Aufbautraining. „Mit Dominik Fuchs und Markus Böhm wäre die linke Seite wieder gut besetzt. Die Legionäre und Christoph Tauber bleiben als Grundgerüst der Mannschaft erhalten.“

Schweiggers sicherte den Verbleib von Torhüter Lucas Laschober, der sich künftig mit Dieter Maringer ums Einser-Leiberl streiten wird. Constantin Weber stösst ebenfalls vom SC Zwettl zum USC. Thomas Reif, Sportlicher Leiter: „Einen Stammplatz gibt es nicht. Wer besser trainiert, der spielt – die Trainingsbeteiligung ist dementsprechend hoch.“